Über die nach Jahrgängen geordneten Links erhalten Sie einen Eindruck über die Vielfalt der einzelnen Produkte und Lösungen.

Semesterprojekte

Das Semesterprojekt ist langfristig in den Unterricht integriert und bildet den inhaltlichen Abschluss der unterrichtlichen Erarbeitung in diversen Lernbereichen. Im Semesterprojekt werden großer Teil der theoretischen und praktischen Unterrichtsinhalte in den Fächern Gestaltung und Konstruktionslehre, Fertigungstechnik, Informationstechnik, CAD/CAM und Oberflächentechnik in einer gemeinsamen, fächerübergreifenden Aufgabenstellung erarbeitet. Anstatt einer Vielzahl einzelner Arbeiten, Übungen und Beispiele wird die Summe der Inhalte in einem nutzbaren Produkt erarbeitet, das von jedem einzelnen Schüler erstellt wird. Die Aufgabenstellung wird  von jedem Absolventen der Oberstufenklasse in Form einer Einzelarbeit entworfen, konstruiert und gefertigt. Alle Arbeitsunterlagen, wie Stücklisten und Fertigungszeichnungen sind  neben fotorealistischen Präsentationen, einer Aufbauanleitung und einem Präsentionsvideo Bestandteil der Aufgabe.
Ziel ist es, durch Freiheiten in der Aufgabenstellung zu interessanten, neuen Produkten zu kommen, die für den „Designer und Produzenten“ sowohl optischen als auch praktischen Nutzen bieten und seine Fähigkeiten in den genannten Fächern unterstreichen und fördern.
Gemeinsame Rahmenbedingungen sollten sicherstellen, dass trotz der Vielzahl der möglichen Varianten eine Vergleichbarkeit gegeben ist.